Legale Pflegekräfte aus Litauen

Die Sofiapflege vermittelt legale Pflegekräfte aus Litauen zur Seniorenbetreuung und ambulanten Krankenpflege nach Deutschland. Unsere litauischen Betreuungskräfte leben rund um die Uhr im Haushalt des Patienten und sorgen für eine individuelle und fürsorgliche Pflege.

Die Mitarbeiter der Sofiapflege kümmern sich um alle nötigen Formalitäten wie die Arbeitserlaubnis und die Sozialversicherung der Betreuungskräfte aus Litauen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Betreuungskraft sich legal in Deutschland aufhält und hier arbeiten darf.

Auch nach der Vermittlung sorgen wir für einen reibungslosen Einsatz bei unseren Kunden und organisieren die An- und Abreise von Urlaubsvertretungen. Die Betreuungskräfte aus Litauen dürfen bis zu 24 Monate in Deutschland arbeiten, während der Abwesenheit senden wir Ihnen eine Vertretung nach Ihren Wünschen. 

 

 

 

Was kostet eine litauische Betreuungskraft?

Wir berechnen die monatlichen Kosten für eine litauische Betreuungskraft individuell. Die Kosten sind abhängig von den Qualifikationen der Betreuungskräfte (Deutschkenntnisse, Führerschein, Pflegeerfahrung), Einsatzart sowie dem Zustand der zu betreuenden Person (Mobilität, Demenz, etc.).

Der praktische Pflege Online Rechner nennt Ihnen die genauen monatlichen Kosten.

Qualifikationen und Kenntnisse der litauischen Betreuungskräfte

  • Mehrjährige Erfahrung in der Seniorenbetreuung und Haushaltsführung
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse
  • Bei Bedarf mit medizinischer Ausbildung (z.B. als Krankenschwester)
  • Bei Bedarf mit Führerschein
  • Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit

Viele weitere Informationen über unsere Betreuungskräfte finden Sie auf der Seite Antworten auf Ihre Fragen.

Die Anreise der litauischen Betreuungskraft

Die Anreise aus Litauen erfolgt in der Regel per Fernbus und dauert zwischen 26-30 Stunden.

Die Reisekosten betragen rund 120,00 EUR.

Die Sofiapflege beschäftig einen eigenen Fahrer, der die litauischen Damen und Herren am Busbahnhof abholt und direkt zu Ihnen nach Hause bringt.

Jetzt Angebot für eine 24h Betreuungskraft anfordern

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf

Wir melden uns umgehend bei Ihnen

Pflegekräfte aus Litauen

Litauen gehört zum sogenannten Baltikum, eine Bezeichnung für die drei Länder Litauen, Lettland und Estland.

Litauen hat eine bewegte Vergangenheit und hat sich mittlerweile zu einem aufstrebenden Wirtschaftsstandort gemausert. Besonders die Hauptstadt Vilinus wird immer mehr zum Anziehungspunkt für Investoren.

Aber auch der Tourismus gewinnt mehr und mehr an Bedeutung für Litauen. Dies liegt sicherlich an den bekannten Ostseebädern (zum Beispiel Palanga) und den kulturellen Reizen in Klaipeda und Kaunas. In früheren Zeiten war übrigens Kaunas die litauische Hauptstadt.

Interessant ist, dass Litauisch keine slawische Sprache ist, sondern dass lateinische Alphabet benutzt. Das macht die Verständigung in Deutschland natürlich um ein Vielfaches leichter.

Landeskunde Litauen

  • Landesfläche: 65.300 km²
  • Einwohnerzahl: 2.890.985
  • Hauptstadt: Vilnius
  • Amtssprache: Litauische Sprache
  • Währung: Euro
  • Vorwahl: +370
  • Nachbarländer: Lettland, Russland, Polen, Weißrussland

 

 

Die litauische Küche

Die Küche in Litauen wird stark dominiert von zahlreichen Kartoffel- und Fleischgerichten. Das wohl bekannteste Gericht ist "Zeppelin", ein Knödel mit einer traditionellen Füllung aus Fleisch und Räucherspeck. Die Füllung kann in unterschiedlichen Landstrichen variieren, manchmal wird auch Fisch oder eine Pilzfüllung genutzt.

Besonders hervorzuheben sind die vielen wohlschmeckenden Brotsorten wie zum Beispiel Roggenbrot, Kümmel-, Honig- oder Kräuterbrot. Viele Hausfrauen bereiten ihr Brot auch heute noch selbst zu und geben die Rezepte von Generation zu Generation weiter.

Labos ist ein beliebter Snack zwischendurch und wird oft mit einem Bier gereicht. Es wird aus gebratenem Brot, Sonnenblumenkernen, Knoblauch und Käse zubereitet. Überhaupt gibt es viele hunderte verschiedene Sorten von Käse, von herzhaft bis mild ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

 

Landestypische Gerichte

Zeppelinas: Litauische Hackfleischklöße, aus Eigelb, Semmelbröseln und Hackfleisch

Kepta Douana: litauisches Knoblauchbrot

Saltibarsciai: kalter Borschtsch, traditionelle Rote-Beete-Suppe

Kugelis: Backofengericht aus Kartoffeln, Eier, Speck und Zwiebeln

Juoda rugin? duona: Roggenschwarzbrot

 

Zum Nachtisch reicht man:

Spurgos: schmackhafte Quarkbällchen

Blynai: Quark-Pfannkuchen

Tingynis: der sogenannte "Faulpelz" Kuchen, sehr schnell zubereitet

 

 

Betreuungskräfte aus weiteren osteuropäischen Ländern

Bewerbung als Betreuungskraft

Bewerbung Pfleekräfte

Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Ansprechpartner

Sofiapflege GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 63
71229 Leonberg 
07152/338 990
Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 08:30 - 17:00 Uhr