Für Familien Pflege Jobs

Am 26.9.2019 war die Sofiapflege in Bühl beim Betreuungsverein der Lebenshilfe in der Region Baden-Baden.

 

Der staatlich anerkannte Betreuungsverein führt rechtliche Betreuungen durch und unterstützt ehrenamtliche Betreuer bei den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Die Sofiapflege informierte die ehremamtlichen Betreuer über die Möglichkeiten der 24-Stunden-Betreuung und über die Zuschüsse aus der Pflegeversicherung.

 

 

Voraussetzungen und Aufgaben der Betreuungskräfte

Referentin Frau Penn ging auf die Voraussetzungen und Aufgaben der osteuropäischen Betreuungskräfte ein und wie diese pflegende Angehörige entlasten können. Dazu gehören Grundpflege, Hauswirtschaft  und Demenzbetreuung

Auch wurde ein Kostenbeispiel für eine 24-Stunden-Pflege erläutert, um den gesetzlichen Betreuern eine Vorstellung davon zu vermitteln, was für Kosten auf eine zu betreuende Person zu kommen. 

Zuschüsse aus der Pflegeversicherung

Im weiteren Teil des Vortrages referierte Frau Penn über die Pflegegrade und welche Zuschüsse pflegebedüftigen Personen von der Pflegeversicherung zu stehen. Besonders interessant sind hier die Zuschüsse Pflegegeld, Verhinderungspflege und der Entlastungsbeitrag, welche in der häuslichen Betreuung oft zum Tragen kommen. Die einzelnen Zuschüsse müssen jedoch beantragt und es müssen dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. 

Ehrenamtliche Betreuer

Der Betreuungsverein in Bühl nahm den Vortrag sehr gut auf und stellte im Nachgang einige interessante Fragen zum Thema häusliche Betreuung. Die Ehrenamtlichen übernehmen die Verantwortung für andere Menschen, auch wenn es im hohen Alter um die Pflege geht. Sie wollen die Interessen, Bedürfnisse und Rechte der Betreuten bestmöglichst bewahren und sind daher für neue Informationen  in der Pflege offen. 

Die ehrenamtlichen Betreuer sind nicht selbst pflegerisch tätig, sondern organisieren und koordinieren verschiedene finanzielle und gesundheitliche Belange. Sie sind auch Vertreter bei Behördengängen und Antragstellungen. So sind sie auch verantwortlich für die Beantragung eines Pflegegrades im Pflegefall.

Die Sofiapflege bedankt sich an dieser Stelle nochmal für den herzlichen Empfang und den tollen Abend beim Betreuungsverein in Bühl.


© Sofiapflege GmbH