Spenden für die Ukraine

Mehrere Transporter gefüllt mit wichtigen Medizin- und Hygieneprodukten schickt die Sofiapflege Richtung Ukraine

Der Krieg in der Ukraine hat verheerende Auswirkungen für die zivile Bevölkerung. 

Auch das kalte Winterwetter und COVID-19 bedeuten für die Ukrainer eine große Herausforderung. 

Wir helfen aktiv - am 07.03.2022 spendet die Sofiapflege medizinische Hilfsgüter und Hygieneartikel wie Schutzmasken- und Handschuhe, Verbandsmaterial sowie Desinfektionsmittel im polnisch-ukrainischen Grenzgebiet.

„Wir möchten den Menschen in der Ukraine beistehen und hoffen, ihnen mit unseren Spenden schnell helfen zu können“, so unsere Geschäftsführer Till Kohlmann und Fabian Schnegotzki.