Pflegedienst rund um die Uhr

Häusliche Versorgung rund um die Uhr

Berater vor Ort finden

Gut gepflegt in der vertrauten Häuslichkeit

Mit fortschreitendem Alter und Pflegebedürftigkeit erhöht sich der Bedarf an Hilfestellungen. Ambulante Pflegedienste sind dann die geeigneten Ansprechpartner. Die Pflegekasse bezuschusst die Pflegesachleistungen dabei je nach Pflegegrad (siehe auch unter Pflegesachleistungen).

Je mehr Hilfe aber benötigt wird, desto kostspieliger wird der Einsatz durch einen Pflegedienst.

Rund-um-die-Uhr Betreuung

Eine Rund-um-die Uhr Betreuung kann aber durch einen Pflegedienst kaum geleistet werden und ist auch entsprechend kostspielig. Wenn der Umzug in ein Pflegeheim dennoch vermieden werden soll, ist es ratsam einen Ambulanten Pflegedienst mit einer 24h-Betreuungskraft zu kombinieren. So können alle Aufgaben der Behandlungspflege durch den Pflegedienst übernommen werden, während die Grundpflege und hauswirtschaftlichen Dienstleistungen durch die Betreuungskraft getätigt werden.

Die Behandlungspflege kann dabei durch die Pflegekasse im Rahmen der Pflegesachleistungen übernommen werden. Die 24 Stunden Kraft muss privat abgerechnet werden. Diese Kombination von professionellen Dienstleistungen ist aber in der Regel günstiger als ein Pflegeheimplatz.

Worauf Sie bei der Auswahl eines guten Pflegedienstes achten sollten, lesen Sie in unserem Beitrag "Ambulanter Pflegedienst".

 

24 Stunden Betreuung – Jetzt Pflegetarif ausrechnen

Jetzt in drei Schritten zum kostenlosen und unverbindlichem Angebot:

pflegerechner

Anforderungen an Betreuungskraft
Profil der zu betreuenden Person
Kontaktdaten
Ich möchte eine Nachricht hinzufügen
Kostenoptimiert

Günstiger als Pflegeheimplätze
Immer für Sie da

Pflege auch bei kurzen Einsätzen ab 10 Tagen
24 Stunden Betreuung

24 Stunden Seniorenbetreuung: Persönlich und nah

Was bedeutet eigentlich "Rund-um-die-Uhr Betreuung"

Die Bezeichnung "24-Stunden-Betreuung" ist irreführend, denn auch für ausländische Betreuungskräfte beträgt die maximal zulässige Wochenarbeitszeit 60 Stunden.

Eine 24-Stunden-Betreuung bedeutet vielmehr eine umfassende Betreuung sowie eine vertraglich vereinbarte Rufbereitschaft.

Die Betreuungskraft übernimmt dabei die hauswirtschaftliche Versorgung, die Grundpflege sowie pflegerische Alltagshilfen.

Häusliche Pflege und Betreuung - Immer informiert mit der Sofiapflege

  • Rechtliche Änderungen & Pflegeleistungen im Überblick
  • Hilfe bei Anträgen - Pflegegrad / Verhinderungspflege etc.
  • Pflegeratgeber - exklusiv für Sie zum Download
  • Informationen zu Pflegezuschüssen
  • Erfahrungsberichte unserer Kunden

Häusliche Pflege und Betreuung • Daheim statt im Heim

Anfrage

Anfrage