Über 1.500 qualifizierte Betreuungskräfte

Legal und fair bezahlt

Alle Betreuungskräfte und Haushaltshilfen der Sofiapflege werden nach deutschem Mindestlohn gezahlt und erhalten ausreichend freie Tage vertraglich zugesichert. Sie sind während des gesamten Einsatzes in Deutschland angemeldet und sozialversichert. Alle durch die Sofiapflege vermittelten Betreuungskräfte und Haushaltshilfen erhalten die für eine legale und sichere Entsendung notwendigen Dokumente. 

Innerhalb von einer Woche bei Ihnen

Eine 24-Stunden-Pflegekraft kann sehr schnell bei Ihnen sein. Meist dauert es nur 5-7 Tage nach Vertragsabschluß, bis die gewünschte Kraft bei Ihnen ist.
In Notfällen können wir oft sogar noch schneller reagieren. Sprechen Sie uns einfach direkt an - wir können fast alles für Sie möglich machen.

24 Stunden Betreuung – Jetzt Pflegetarif ausrechnen

Jetzt in drei Schritten zum kostenlosen und unverbindlichem Angebot:

pflegerechner

Anforderungen an Betreuungskraft
Profil der zu betreuenden Person
Kontaktdaten
Ich möchte eine Nachricht hinzufügen

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt

Wir senden Ihnen schnellstmöglich ein Angebot an die Email-Adresse 

 

Aktuelle Corona Informationen:
Unsere Betreuungskräfte sind getestet!

Auch in Krisenzeiten sind wir für Sie da!
Unser Corona-Sicherheitskonzept zu Ihrem Schutz

Kosten und Zuschüsse für die 24-Stunden-Pflege 

In der Regel ist eine 24-Stunden-Pflegekraft, die mit im Haushalt lebt, monatlich deutlich günstiger als die Unterbringung eines Pflegebedürftigen in einem Heim. Wir berechnen Ihnen gerne Ihre individuellen monatlichen Kosten und erläutern Ihnen, welche Zuschüsse es aus der Pflegeversicherung gibt.

Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.
 

 

 

 


Kostenbeispiel Altenpflege

- Patient hat eine Gehhilfe, benötigt Windeln und Pflegegrad 3
- Die Betreuungskraft hat mittlere Deutschkenntnisse und schon Pflegeerfahrung

Kosten und ZuschüssePreiskategorie
Kosten für die Betreuungskraft pro Monat2.280,00 €
Vermittlungs- und Betreuungsgebühr     69,00 €
Pflegegeld für Pflegegrad 3 pro Monat  -545,00 €
Verhinderungspflege (bis 2.418,00 € pro Jahr)  -201,50 €
Steuervorteile bis 4.000,00 € pro Jahr - 333,33 €
Gesamtbelastung pro Monat effektiv1.269,67 €

 

*Es handelt sich bei dieser Berechnung um eine vereinfachte und beispielhafte Aufstellung der Kosten und möglichen Zuschüsse bei der Finanzierung der sogenannten 24 Stunden Betreuung. Für den Zeitraum der Verhinderungspflege wird das bisher gezahlte Pflegegeld des Pflegebedürftigen auf die Hälfte gekürzt. Lediglich für den ersten und letzten Tag der Verhinderungspflege wird das volle Pflegegeld ausbezahlt. Prinzipiell kann die eingetragene Pflegeperson frei entscheiden, wer als Ersatzkraft für die Verhinderungspflege dienen soll. In Bezug auf die Kostenerstattung gibt es jedoch Unterschiede, ob nahe Angehörige oder andere Personen (z.B. Nachbarn oder Pflegedienstmitarbeiter) zur Entlastung engagiert werden. Lesen Sie dazu hier mehr. Die genaue Höhe der Kosten und Zuschüsse ist vom Einzelfall abhängig und kann höher oder niedriger ausfallen. Zur optimalen Ausschöpfung der Pflege-Zuschüsse beraten wir Sie gern!

Verhinderungsgeld:
„Das Verhinderungspflegegeld wird nur bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen des § 39 SGB XI bezahlt. Dazu muss die pflegebedürftige Person mindestens in den Pflegegrad 2 eingestuft werden, die pflegebedürftige Person muss seit mindestens sechs Monaten in der eigenen Häuslichkeit von der Pflegeperson gepflegt werden, die Pflegeperson muss zeitweise verhindert sein und die Kosten der notwendigen Ersatzpflege müssen nachgewiesen werden. Der Betrag für die Verhinderungspflege kann bis zu 1.612,00 €  pro Jahr betragen.

Kurzzeitpflegegeld:
Außerdem ist eine Aufstockung durch Umwandlung des Kurzzeitpflege-Budgets in Höhe von maximal 806,00 €  (50%) möglich, so dass insgesamt ein Betrag bis zu 2.418,00 €  zur Verfügung stehen könnte. Lassen Sie sich von Ihrem Pflegeberater und/oder Ihrer Pflegekasse beraten.

Steuerermäßigungen:
Die Betreuung in häuslicher Umgebung zählt zu den haushaltsnahen Dienstleistungen im Sinne von § 35a EstG. Auf Antrag kann die tarifliche Einkommensteuer, vermindert um die sonstigen Steuerermäßigungen, um 20 Prozent, höchstens 4 000 Euro, der Aufwendungen des Steuerpflichtigen ermäßigt werden. Lassen Sie sich diesbezüglich von einem Steuerberater beraten.“

Daheim statt im Heim - Geschichten von unseren Kunden

Ungebrochener Lebensmut: Herbert Hohl aus Leonberg

Nach einem langen Krankenhausaufenthalt konnte Herr Hohl sich nicht mehr selbst versorgen. Einen dauerhaften Umzug in ein Pflegeheim aber kann sich der geistig lebendige Rentner auf keinen Fall vorstellen. Die Sofiapflege ist für ihn die geeignete Lösung.

Komplette Geschichte lesen....

Mehr gemeinsame Zeit - Ihre Betreuungskraft kümmert sich um Haushalt und Besorgungen

Unsere Betreuungskräfte übernehmen die hauswirtschaftliche Versorgung und unterstützen nach Bedarf bei alltäglichen Aufgaben wie An- und Auskleiden, Körperpflege und Nahrungsaufnahme.

Darüberhinaus leisten sie Gesellschaft, begleiten bei Spaziergängen und aktivieren die betreute Person durch gemeinsame Aktivitäten.

  • Langjährige Erfahrung in der Seniorenbetreuung, Altenpflege und Haushaltsführung
  • Deutsche Sprachkenntnisse
  • Auf Wunsch mit Führerschein
  • Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Hilfsbereitschaft

So erhalten Sie als Angehöriger mehr "quality time" mit Ihren pflegebedürftigen Familienmitgliedern. 

 

24-Stunden-Betreuung: Die Alternative
zum Pflegeheim. Jetzt unverbindlich anfragen!

Nicole Heidt
Beratung & Information

+49 (0) 7152 33 8990
info@sofiapflege.de

  • Rund-um-die-Uhr Betreuung
  • Bezahlbare Alternative zum Pflegeheim
  • Pflege auch bei kurzen Einsätzen ab 10 Tagen

 

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Anfrage

Anfrage